LOOP SOUP VOL.1

 

Live Looping Festival
in Köln-Kalk
 

Was ist Live Lopping.

Robert Fripp und Brian Eno entwickelten 1972 eine als „Frippertronics“ bezeichnete Methode zur Klangerzeugung, welche die Tonband-Experimente von Steve Reich modifizierte. Zur Erzeugung von „Frippertronics“ werden zwei Tonbandgeräte benutzt. Das erste Gerät zeichnet das von der Gitarre stammende Eingangssignal auf. Das Tonband durchläuft sodann das zweite Gerät. Von dort wird das Signal wiedergegeben und dem Eingangssignal im ersten Bandgerät beigemischt. Der ursprünglich erzeugte Ton wird also wiederholt („geloopt“) und ergänzt durch den neuen Ton des Instruments.

Aus dieser Idee entwickelte sich ein eigener Still zum aufschichten von Sounds und Melodien. Das Tonbandgerät wurde im Zuge der Digitaltechnik von eigens dafür entwickelten Geräten abgelöst.

 
 
         
 

Am Samstag den 28.08.2010 in der

Vorstadtprinzessin
Trimbornstrasse 27
51105 Köln

doors open 18 h
start 19 h
entry free
Twilight Worldz - Twilight Worldz ist das (Dark) Ambient Projekt des Gitarristen Thomas Elbern, einigen
sicher als Kopf der Band Escape with Romeo bekannt.
Er wird an diesem Abend erstmals live Songs aus dem Twilight Worldz Debut "Under the radar"vorstellen.

www.myspace.com/twilightworldz

 
    Eela Soley -
Eela Soley:
Mit Gesängen, Looping & Co wird Eela nicht nur ihr Publikum überraschen sondern auch sich selbst. Premiere!
 
www.pattysplanet.de
 
 
    Arjuna Raphaël Pinel -
Arjuna Raphaël Pinel:
kommt aus der Normandie, Frankreich, lebt jetzt in Bonn und hat aus seinen mehreren Reisen verschiedene Inspirationen zusammengemischt. Er spielt keltische und chromatische Harfe, Concertina, exotische Flöten, Trompete, Percussions, Bass, Gesang. Groovy World-Music zwischen keltischen Melodien, Brasilianischen und Balkan-Rhythmen, Jazz Harmonien und Polyrhythmen. Eine kreative Mischung!
 
www.raphaelpinel.com

 

 
    Violalex -
Violalex:
Klangwelten  zwischen  Minimalistik, Klassik, Weltmusik und Soundtracks,  improvisiert und  geloopt auf einer 6 saitigen Violine und einer Midiviola von Violalex alias Alexander Meyen.
www.violalex.de 
 
    mik@ -
Music From Soviet Movies
mik@ aka Michael Schuppin ist seit über 20 Jahren in der Welt der elektronischen Musik unterwegs.
Für seinen Live Looping Auftritt nutzt er nicht ein Instrument, sondern looped nach einem
aleatorisch Prinzip aus der Filmmusik von alten russischen Filmen.
www.myspace.com/mik93